Talentetag - Ein Tag voller Abenteuer

Das Thema unseres Talentetags war "Natur und Technik".
Es gab viele lustige Workshops, die uns sehr viel Spaß gemacht haben.
Einer davon war "Die geheimen Tricks der Pflanzen". In diesem Workshop haben wir erfahren, welche Mechanismen Pflanzen entwickeln um sich zu verteidigen, sich selbst zu heilen oder um Insekten anzulocken.
In einem weiteren Workshop zum Thema "Experimentieren mit Luft" haben wir viele spannende Experimente durchgeführt.
Außerdem haben wir eine Rätselrallye im Naturhistorischen Museum gemacht, das war im Workshop "Der Wald".
In unserem Werkraum haben wir unsere eigenen kleinen Figuren gebastelt und dann mit ihnen auf einer Tischbühne ein Theaterstück aufgeführt. Dieser Workshop hieß "Vom Werkraum auf die Bühne".
In dem Workshop "Geschickt und kreativ" konnten wir uns selbst dafür entscheiden, welche Dinge zum Thema "Schöpfung" wir gerne basteln wollen.
Das war schön. Über die Natur und über die Unterschlüpfe der Tiere lernten wir im Workshop "In der Natur zuhause".
"Musik, Musik" hieß ein weiterer Workshop, der uns gut gefallen hat, denn da konnten wir viele Lieder singen.
Außerdem gab es noch den Workshop "Turnen mit Tieren". Hier haben wir viele lustige Spiele mit unseren Kuscheltieren gespielt.
Im Klostergarten steht nun ein Hotel für Tiere, auf das wir stolz sind. Dieses haben wir im Workshop "Wir basteln ein Insektenhotel" selbst gebaut.
Dieser Talentetag hat uns sehr gefallen. Wir lernten nicht nur neue Freunde kennen, sondern konnten auch ausprobieren, was wir gut können und was uns Freude macht. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Talentetag an unserer Schule. (Elsa H., 4b)